Ein lange angestrebtes Ziel wurde erreicht: Ab 2012 finden auch die Matinée-Konzerte am Sonntagmorgen in der Glückaufhalle statt.

Damit wurden im wahrsten Sinne des Wortes erhebliche Spielräume, Luft und Raum sowohl für die Ensembles des Musikzuges als auch für das Publikum gewonnen. Möglich wurde dies durch kooperative Gespräche mit den übrigen Benutzern der Glückaufhalle, die an den Konzertterminen weichen mussten – bei ihnen bedanken wir uns herzlich für ihr Entgegenkommen im Rahmen dieser Zusammenarbeit!